aiXtrusion

daiXma - Unterstützung vom Angebot bis zur Prüfdokumentation

daiXma unterstützt Sie in allen Phasen der EMV-Prüfung:  von der Anfrage über das Angebot und die Durchführung  bis zum fertigen Bericht:

  1. Mit daiXMa erstellen Sie schnell vollständige und übersichtlich strukturierte Prüfpläne, die  sie bereits als Basis für ein konkretes, detailliertes Angebot nutzen können.
  2. daiXma stellt durch strukturierte Abläufe und durchgängige, vollständige Dokumentation die hohe Professionalität und Sicherheit bei der Durchführung der Messungen sicher.
  3. Die automatisierte Aufbereitung der Messdaten in kundenspezifischen Prüfberichten gewährleistet die umfassende und gleichzeitig klar gegliederte Darstellung der Ergebnisse.

daiXma - Konzepte und Ansatzpunkte

Bei dem persönlichen Informations- und Dokumentationsassistent daiXma handelt es sich um ein modular aufgebautes Client-Server System mit dem Fokus auf dem automatisierten Management von Dokumentationen, insbesonderen technischen Prüfberichten.

Zahlreiche Diskussionen mit Prüfingenieuren und Projektleitern haben den Einsatz von Textverarbeitung und Tabellenkalkulationsprogramm bei der Verarbeitung von Prüfdaten zu Dokumentationszwecken bestätigt. Konträr zur einfachen Handhabung der verbreiteten Systeme stehen die Freiheitsgrade bei der Bedienung und Formatierung, die häufig zu inkonsistenten Berichtsstrukturen und -layouts führen. Zusätzlich lassen sich die Daten in den Dokumenten nicht automatisiert vergleichen und analysieren.

Ein zentrales Konzept von daiXma besteht in der Integration bewährte Arbeitsabläufe und der Beibehaltung etablierter Prozesse während der Prüfungen weitgehend. Dazu verfügt daiXma über umfangreiche Methoden, um Dokumente aus Office-Paketen (Microsoft Office und LibreOffice/OpenOffice) von außen sowohl mit strukturierten Inhalten zu füllen als auch die Inhalte gezielt auszulesen.

Darüber hinaus unterstützten speziele daiXma-Module Sie bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Prüfungen selbst.

Wesentliche Merkmale dabei sind:

  • Automatisierte Generierung der Dokumentenstruktur durch Auswahl von Normen, Richtliinien, Prüflingstypen
  • Einbindung externer Dokumente (RTF, DOC, LibreOffice, XML, Textdateien) wie sie bspw. von der EMC32 Software (Rohde & Schwarz)  generiert werden
  • Anbindung von Mess-, Prüf- und Monitoring-Equipment
  • Differenzierung zwischen den eigentlichen Messungen sowie der Berichtserstellung
  • Vorlagen in Form der Office-Dokumente (Microsoft- bzw. LibreOffice)
  • Abbildung einfacher Mini-Workflows (bspw. für Montage- und Prüfaufbauanleitungen)
  • 3-Schicht Architektur (Client-Server-SQL-Datenbank) mit Rich-Client, um unabhängiges Arbeiten vom Server zu ermöglichen (geringe Netzlast, keine Abhängigkeiten von stabilen Verbindungen)
  • Orientierung an und Integration von bestehenden Arbeitsabläufen, die auf dem Ausfüllen von Word- bzw. Office-Dokumenten basieren

Bei Interesse beraten wir Sie gerne persönlich und führen Ihnen die Funktionen des Systems anhand einer Demon-Installation vor. Bitte kontaktieren Sie uns per eMail oder telefonisch unter

02932 / 80 55 111 oder daixma@aixtrusion.de