Wenverti für Windows ist ein Programm zur Berechnung der Polymerschmelzeströmung in axialen und radialen Wendelverteilern, Verwischgewinden bzw. Dralldornen. Wichtige Kenngrößen dieser Werkzeuge sind u.a. die Volumenstromverteilung im Werkzeugaustritt, der Leckvolumenstrom und der Druckverbrauch.  

Die Berechnung des Strömungszustands erfolgt dabei mit Hilfe der Kontrollvolumenstrommethode ("Netzwerktheorie"). Bei diesem Berechnungsmodell wird der Fließkanal in einzelne Segmente unterteilt, wobei die einzelnen Segmente als einfache Geometrien (Rohr, Schlitz) aufgefaßt werden, so daß der rheologische Widerstand dieser Segmente analytisch ermittelt werden kann. In Analogie zur Netzwerktheorie in der Elektrotechnik bilden die Segmente somit ein Widerstandsnetzwerk.

Die Leistungsmerkmale des Programms im Überblick:

  • Grafische Darstellung von Kennwerten entlang der Wendel:
    • Druck
    • Leck- und Schlitzvolumenstrom
    • Schergeschwindigkeiten in Wendel und Schlitz
    • Wandschubspannungen in Wendel und Schlitz
    • Verweilzeit und -Verteilung
    • Scherdeformation
  • Grafische Darstellung von Kennwerten im Austrittsspalt
    • Volumenstrom
    • Verweilzeit
    • Scherdeformation
  • Kurze Berechnungszeiten von wenigen Sekunden ermöglichen Parametervariationen innerhalb kurzer Zeit