Zum Inhalt springen

Von der Forschung und Entwicklung bis zum fertigen Produkt

"Engineering in its entirety“  bedeutet für uns die Verbindung von technischem Know-How und langjähriger Erfahrung mit einem Rundum-Verständnis für Engineering-Aufgaben, aktuelle Technologien und Leidenschaft für das, was wir für Sie leisten!

Die Erstellung von kundenspezifischen Anwendungen und von Software- sowie Hardware-Infrastrukturen ist die Kernkompetenz der aiXtrusion GmbH. Wir entwickeln speziell auf Ihre Wünsche angepasste Produkte - vom 8Bit-Embedded-System über Embedded-Linux-Plattformen bis hin zu PC- und cloudbasierten Client-Server-Modellen. Unser hochqualifiziertes Team konstruiert für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

Wir für unsere Kunden überwiegend im technischen Umfeld unterwegs. Unser Verständnis für Prozesse hilft, uns auf Lösungsstrategien zu fokussieren, sie zu bewerten und auszuwählen. So entwickeln wir Informationssysteme entsprechend den Anforderungen und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Dabei steht eines immer im Mittelpunkt unserer Arbeit: Effizienz für Ihre Entwicklung.

Alles aus einer Hand

...heißt für uns nicht nur beraten, planen und entwickeln, sondern auch realisieren. So sind wir dazu in der Lage, die von uns entwickelten Komponenten auch in Serie produzieren zu lassen.

Für alle Leistungen garantieren wir:

  • professionelles Projektmanagement,
  • qualifizierte Prozess- und Qualitätskontrollen und
  • systematische Dokumentation.

Unser Service für Sie

Wir bearbeiten Ihre Projekte im Rahmen von Werk- oder Dienstverträgen in unserem Haus oder vor Ort bei Ihnen. Die Produktion einzelner Komponenten, auch in Serienfertigung,  übernehmen wir in Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Kooperationspartnern.


Konkret sind wir in diesen Bereichen für Sie tätig:

  • Hard-und Softwareentwicklung
  • SPS-Programmierung
  • Layout & Routing
  • Sensor- und Prüftechnik
  • Entwicklung von funkbasierten Zugangs- und Übertragungssystemen
  • hochspezialisierte Analogtechnik
  • Leistungselektronik
  • Zulassungen und Systemprüfungen
  • Werkzeugauslegung (FEM)
  • Prozessanalyse und –optimierung
  • FMEA bis auf Bauteilebene
  • Worst-Case-Analysen
  • Reverse Engineering
  • Materialvermessung (Rheologie)
  • elektronisches Logbuch
  • Geräteentwicklung
  • Konstruktion/Bauteilentwicklung/Fertigung
  • Gehäuseentwicklung